Skip to main content

 

Willkommen im Übermorgen Land

Willkommen in Dubai

Ob Burj Kalifa (mit 828 Metern Gesamthöhe immer noch das höchste Gebäuder der Welt, Stand 02/2018), Gold Souk, Dubai Marina, Atlantis The Palm, Dubai Mall, Dubai Fountain, Palm Islands, Burj al Arab, Aquaventure Waterpark oder einfach nur ein Tag am Strand …

Dubai hat reichlich zu bieten und der Dubai International Airport liegt mit 78 Millionen beförderten Passagieren sogar auf Rang 3 der Weltrangliste und hat mit der Millenium Millionaire Lotterie vermutlich die Lotterie mit der höchsten Auszahlquote und der höchstmöglichen Wahrscheinlichkeit (1/4000) einmal einen Millionen Gewinn zu ergattern.

Die beste Reisezeit für Dubai ist von November bis April, da sich hier die Tageshöchst Temperaturen in der Regel zwischen 26 und 30 Grad bewegen. In den Sommermonaten Juli, August und September dagegen sind Temperaturen von bis zu 40 Grad eher die Regel, denn die Ausnahme.

Dubai ist wie ein modernes Märchen aus 1001 Nacht. Intensiv, weltoffen, gastfreundlich und mit einem für den Westeuropäer zumindest in den Wintermonaten sehr angenehmem Klima.

Travel Guide, Reiseführer Dubai

Sehenswürdigkeiten und Dinge in Dubai, die zum Pflichtpgramm gehören

Burj al Arab

Mit dem Burj Al Arab hat Alles begonnen. Das einzige 6 Sterne ++++++ Hotel der Welt war das erste Gebäude der Superlative in Dubai, bevor ’der Wahnsinn seinen Lauf nahm’ und sich zeitweise 2/3 aller Baukräne der Erde in Dubai befunden haben. Das Burj liegt am Fuße von “The Palm“ und um ins Innere zu gelangen ist es ratsam in der Skyview Bar einen Tisch zu reservieren (Mindestverzehr 20 bis 50 €), da touristisches Sightseeing vom Inneren des Hotels eher unerwünscht ist.

Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt ist auch für Touristen zugänglich und verfügt in 430 Metern Höhe über eine Aussichtsplattform im 128. Stock, die mit dem schnellsten Aufzug der Welt zu erreichen ist. Sowohl tagsüber als auch in den Abendstunden lohnt ein Besuch. Toller Ausblick!

Palm Jumeirah + Atlantis the Palm + Aquaventure Wasserpark

The Palm oder Palm Jumeirah um genau zu sein ist eine künstliche Insegruppe in stilisierter Form einer Palme, welche sich zwischen dem Hafen Jebel Ali und dem Zentrum Dubais befindet. Am Ende bzw. auf dem Außenring der Hauptinsel befindet sich das Atlantis the Palm und der Aquaventure Wasserpark. Hingehen, Staunen, im Atlantis Kaffee trinken und im Aquaventure Spaß haben (Eintritt 50 €).

Dubai Marina

Auch wenn der Yachthafen von Dubai etwas zu sehr aus der Retorte scheint und nicht ganz das Flair wie der ein und andere Yachthafen am Mittelmeer versprüht, so lohnt sich dennoch der Besuch in einem der vielen umliegenden Restaurants, die Speisen auf hohem Niveau anbieten.

Dubai Mall + Dubai Aquarium + Dubai Fountain

Die zweitgrößte Mall der Welt (die größte ist in Manila auf den Phlippinen) lädt zum Shoppen + Sightseeing ein und das nicht zuletzt, da sich am Ausgang der Dubai Fountain befindet. Allabendlich laden die Wasserspiele intoniert mit klassischer oder moderner Musik zum Verweilen ein. Die Dubai Mall ist über 1 Mio. m² groß und wartet mit Einkaufs-, Unterhaltungs- und Freizeitmöglichkeiten auf. In dem riesigen Einkaufszentrum sind aber nicht nur über 1200 Einzelhandelsfilialen untergebracht, sondern außerdem befinden sich hier noch das Dubai Aquarium, etliche Vergnügungsparks für Kinder und ein Eislaufplatz. Die Dubai Mall ist in der Lage jährlich über 100 Millionen Besucher zu empfangen.

Dubai Creek

Der Dubai Creek war die Pulsader des alten Dubais. Am Creek wird aber immer noch gehandelt und Waren werden nach wie vor zumeist in den Iran, Irak oder nach Indien mit den Daus verschifft. Daus sind kleine Frachtsegler, die seit eh und je und auch noch heutzutage von Hand beladen werden. Aber nicht nur Daus finden sich auf und am Dubai Creek; es gibt auch noch viele kleine andere Schiffe, die sogenannten Abras. Mit diesen traditionellen Nussschalen kann man den Creek überqueren oder aber eine Sightseeing Tour unternehmen. Die Fahrt kostet etwa 11 Euro pro Person. Trinkgeld nicht vergessen!

Gold Souk

Gold, Gold, Gold – den berühmten Goldmarkt sollte man gesehen haben und sich vielleicht von dort ein kleines Andenken mitbringen. Achtung: die Reisefreimenge bei Einfuhren via Flugzeug liegt bei 430 € und der deutsche Zoll versteht auch gar keinen Spaß, wenn diese Grenze überschritten wird

 

 

soweit das Pflichtprogramm, nun zur Kür

to be continued …

 

Unterwegs in Dubai – Bus, U-Bahn oder Taxi?

Die Verkehrsinfrastruktur in Dubai ist ausgezeichnet und das Verkehrsmittel der Wahl ist das Taxi. Mit dem Taxi, das einfach heran gewunken wird oder aber an einem der vielen Taxi Stände bestiegen wird, kommt man in Dubai immer sehr schnell von A nach B und im Vergleich zu Deutschland ist das Taxi fahren auch noch wesentlich günstiger.

 

Trip geplant nach Dubai und wichtige Reise Utensilien nicht zur Hand?

Eine Test Champions Angebots Auswahl unverzichtbarer Reisebegleiter: