Skip to main content

Es gibt Dinge, die kann man nicht verbessern …

Köstlicher Kaffeegenuß

Und dazu zählt zweifelsohne die Siebträger Kaffeemaschine mit einer Faema Brühgruppe. Diese bereits im Jahre 1961 vom Italiener Carlo Ernesto Valente für die Firma Faema entwickelte Brühgruppe ist nach wie vor das Maß aller Dinge, wenn es um die Zubereitung köstlichen Kaffees geht. Im Zusammenspiel mit der richtigen Mühle, wichtig für den Mahlgrad des Kaffees, lässt sich ein Geschmackserlebnis hervorzaubern, dass authentisch ist und einen hohen Suchtfaktor hat.

Vielen Dank Ernesto

 

Test Champions Siebträger Kaffeemaschinen

Bestenliste unserer Wahl

Hersteller VibiemmeIsomacBezzeraIsomacRocket Espresso Luxury
Bezeichnung Vibiemme Domobar – inoxISOMAC Espressomaschine ZaffiroBezzera Magica EspressomaschineIsomac Millennium II EspressomaschineRocket Espresso Dual Boiler R58
Vibiemme Domobar - inox - 1 ISOMAC Espressomaschine Zaffiro - 1 Must Have! Bezzera Magica Espressomaschine - 1 Isomac Millennium II Espressomaschine - 1 Rocket Espresso Dual boiler R58 - 1
Preis ab

ab 949,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.350,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

2.250,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Einschätzung der Redaktion

Preis Champion

Redaktions Champion

Qualitäts Champion

Style Champion

Performance Champion

Unsere Bewertung
Features

Brühgruppe: Faema E61 mit manueller Kopfentlüftung
System: 1 Kreislauf
Material Korpus: Edelstahl
Material Kessel: Kupfer
Leistung: 1300 Watt
Pumpendruck: 9-10 Bar
Manometer: 1
Wassertank: 1,5 L
Gewcht: 17 Kg
Maße: 42 x 22,5 x 34 cm
Anschluss: 220-240V / 50-60Hhz

Brühgruppe: Faema E61
System: 1 Kreislauf
Material Korpus: Edelstahl
Material Kessel: Edelstahl
Leistung: 1400 Watt
Pumpendruck: max. 15 Bar
Manometer: 1
Wassertank: 3 L
Gewcht: 19 Kg
Maße: 38 x 23 x 43 cm
Anschluss: 220-240V / 50-60Hhz

Brühgruppe: Faema E61
System: 2 Kreislauf
Material Korpus: Edelstahl
Material Kessel: Kupfer
Leistung: 1400 Watt
Pumpendruck: max. 15 Bar
Manometer: 2
Wassertank: 4 L
Gewcht: 23 Kg
Maße: 42,5 x 30 x 41,5 cm
Anschluss: 220-240V / 50-60Hhz

Brühgruppe: Faema E61
System: 2 Kreislauf
Material Korpus: Edelstahl
Material Kessel: Edelstahl
Leistung: 1400 Watt
Pumpendruck: max. 15 Bar
Manometer: 1
Wassertank: 3 L
Gewcht: 21Kg
Maße: 27 x 39,5 x 44 cm
Anschluss: 220-240V / 50-60Hhz

Brühgruppe: Faema E61
System: 2 Kreislauf
Material Korpus: Edelstahl
Material Kessel: Kupfer
Leistung: 2200 Watt
Pumpendruck: max 15 Bar
Manometer: 2
Wassertank: 4 L
Gewcht: ca. 29 Kg
Maße: 42,5 x 33 x 37 cm
Anschluss: 220-240V / 50-60Hhz
Sonstiges: PID Temperatursteuerung, Rotationspumpe, Festwasseranschluss

Testbericht
Anmerkung zum Testderzeit kein aussagfähiger externer Test verfügbarderzeit kein aussagfähiger externer Test verfügbarderzeit kein aussagfähiger externer Test verfügbarderzeit kein aussagfähiger externer Test verfügbarderzeit kein aussagfähiger externer Test verfügbar
Angebot zu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazonzu Amazon
Mehr Angebote ---

Wir überprüfen die Preise der angezeigten Produkte bei amazon, ebay und mit Hilfe von Google. Dies kann die eigene Recherche nicht ersetzen. Zwischenzeitliche Änderung der Preise, Lieferzeit und - kosten möglich. Es handelt sich hier um einen tabellarischen Vergleich, bei dem die Produkte willkürlich, herstellerunabhängig und ohne Anspruch auf Vollständigkeit ausgewählt und verglichen wurden. Alle Angaben ohne Gewähr.

La Scala Eroica, 2 gruppig, mit Faema E61

Über Siebträger Kaffeemaschinen ist schon derart viel gesagt und inflationär geschrieben worden, wengleich aussagefähige und seriöse Tests Mangelware sind, dass wir uns hier auf das Wesentliche beschränken wollen, eine Auswahl von Top Geräten für den Home- oder Officebereich, die uns besonders gut gefallen haben. Da diese Maschinen alle gleichermaßen mit einer Faema Brühgruppe bestückt sind, wird das Podukt Espresso, Americano oder Cappuccino sensorisch und geschmacklich auf identisch hohem Niveau produziert und Unterschiede finden sich lediglich in Design oder Ausstattung, wobei es natürlich etwas komfortabler ist den Cappuccino mit einer Maschine zuzubereiten, die über zwei Kreisläufe verfügt, denn mit einer Maschine mit nur einem Kreislauf.

Das Geheimnis des perfekten Kaffees der Faema E61 Brühgruppe ist, dass der Kaffee ca. 20 bis 30 Sekunden mit einem Druck von 9 bis 10 Bar und einer Temperatur von ca. 90 Grad durch den Kolben, der wie ein Wärmetauscher aufgebaut ist, gepresst wird. Hört sich schlicht an, ist schon hunderte Male versucht worden zu kopieren oder zu verbessern, ist aber bis dato unerreicht.

Es gibt Dinge, die kann man nicht verbessern …

Allerdings ist für die Zubereitung des besten Kaffees der Welt auch etwas Know How, Fingerspitzengefühl, gutes Rohmaterial (indem Fall Kaffeebohnen allererster Güte) und eine hochwertige Kaffeemühle von Nöten. Nun einer 3 jährige Ausbildung, wie sie der Barista in Italien durchläuft, bedarf es nicht, aber ein 10 minütiger Crashkurs, wie und was zu tun und zu bedienen ist, kann nicht schaden und wird bestimmt gerne vom Italiener ‚um die Ecke‘ durchgeführt.

Hinweis: Für perfekten Kafffee ist der Mahlgrad im Zusammenspiel mit der Luftfeuchtigkeit ein wesentlicher Faktor – ist die Luft sehr feucht, sollte der Kaffee etwas feiner, ist die Luft eher trockener, etwas gröber gemahlen werden. Eine sehr gute Kaffeemühle für den semiprofessionellen Bereich ist beipielsweise:

Nemox Mühle Lux Kaffeemühle / Edelstahl

149,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Für das Aroma und die Konsistenz (Stichwort: Crema) des fertigen Kaffees ist neben dem Mahlgrad maßgeblich mitentscheidend mit welcher Durchlaufgeschwindigkeit das mit 90 Grad Celsius optimal temperierte Wasser den Siebträger durchströmt um ein Maximum an Aromen aufzunehmen aber möglichst viele Bitterstoffe zurück zu lassen. Aus diesem Grunde wird mit Hilfe des mitgelieferten Tampers das frisch gemahlene Kaffeepulver in den Siebträger hineingedrückt. Wird aber zuviel Druck ausgeübt, ist das Kaffeepulver zu sehr verdichtet und das Wasser ist nicht in der Lage möglichst breitflächig den Siebträger zu durchlaufen, sondern stockt und das Resultat ist dann eine kleine Menge Kaffees, die tröpfenweise zu Stande kommt und überaus bitter schmeckt. Ist zu wenig Anpressdruck vorhanden, hat das Wasser nicht genügend Zeit den Kaffee zu umschließen und strömt zu schnell aus dem Siebträger und der Kaffee wirkt und schmeckt fade.

Einstein hätte es wahrscheinlich so formuliert:

Mahlgrad + Anpressdruck x  Heißes Wasser / Faema E61 = Perfekter Kaffee

 

Eine überaus nützliche und unentbehrliche Hilfe sind auch Sudschubladen oder Ausklopfhilfen. Mit deren Hilfe lässt sich der Trester sehr gut sammeln und dieser kann dann entweder entsorgt oder auch als wertvolle Beimischung zum Kompost gegeben werden.

Beispiele:

Modell Preis
1 Dreamfarm Grindenstein Abklopfbehälter für Kaffeesatz Jet-Black tiefschwarz - 1 Must Have! Dreamfarm Grindenstein Abklopfbehälter für Kaffeesatz Jet-Black tiefschwarz

18,12 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
2 Contacto Edelstahl Kaffeesatz-Lade Standard - 1 Contacto Edelstahl Kaffeesatz-Lade Standard

78,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
3 Concept Art Abschlagbox Anschlagbehälter Metall M - 1 Concept Art Abschlagbox Anschlagbehälter Metall M

75,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon
4 Motta 7750 Edelstahl Abschlagbehälter 11 cm - 1 Motta 7750 Edelstahl Abschlagbehälter 11 cm

28,54 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Amazon

Neben dem überragenden Geschmackserlebnis, an das vielleicht nur noch E.S.E. Kaffee Pad Maschinen heranreichen, ist ein großer Vorteil von Siebträgermaschinen, dass sich so gut wie keine gefährlichen Biofilme bilden. Biofilme mögen weder Edelstahl noch Kupfer und daher lassen sich in Siebträgermaschinen so gut wie keine Biofilme nachweisen und das selbst dann nicht, wenn eine Maschine schon Jahre oder Jahrzehnte in Gebrauch war. Ganz im Gegenteil zu sehr vielen Kaffeevollautomaten bei denen Kunststoff und Aluminium verarbeitet ist. Bei vielen Vollautomaten und solchen Kapselmaschinen, die überwiegend aus Kunststoff bestehen, kann es bereits nach 3 bis 4 Monaten zu Biofilmen und Schimmelbildung kommen. Diese Kaffeemaschinen sollten wenigstens alle 6 Monate gründlich und professionell gereinigt werden!